Welterbe
Luther­gedenk­stätten

Im Dezember 1996 wurden die „Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg“ von der UNESCO in das Weltkulturerbe aufgenommen. Insgesamt sechs Stätten in Luthers Geburtsort Eisleben und Luthers Hauptwirkungsort Wittenberg wurden als Kulturerbe der Menschheit anerkannt. Als authentische Schauplätze der Reformation repräsentieren sie eines der bedeutendsten Ereignisse der religiösen und politischen Geschichte der Welt.